Dr. Axenia Schäfer

staatlich examinierte Altenpflegerin und promovierte Philosophin

Nach der Ausbildung zur staatlich examinierten Altenpflegerin arbeitete sie in einem Altenpflegeheim.

Von 1996 bis 2001 studierte sie die Fächer Philosophie, Psychiatrie und Geschichte der Medizin an den Universitäten Marburg und Zürich.

Ihre Forschung befasst sich mit dem interdisziplinären Thema der wissenschaftstheoretischen Grundlagen von Psychopathologie und Psychiatrie. Studium und Promotion wurden von der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert.

Sie führte als wissenschaftliche Assistentin am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie der Philipps-Universität Marburg die Studienberatung für Lehramtsstudenten in den Fächern Philosophie und Ethik durch. Als Seminarleiterin war sie für die Lehre und Ausbildung der Studierenden am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie verantwortlich. Im Rahmen der Deutschen SchülerAkademie leitete sie einen Kurs zum Thema „Psychische Krankheiten, Psychiatrie und Gesellschaft“.

Bereits während des Promotionsstudiums lehrte sie als Dozentin an der Altenpflegeschule der Arbeiterwohlfahrt in Marburg, wo sie später auch die stellvertretende Schulleitung innehatte.

Sie verfügt durch ihre umfangreiche Vortragstätigkeit und als Dozentin für Pflege, Psychiatrie und Gerontopsychiatrie über langjährige Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung von Pflegekräften.